Die Literatur-Tipps der Software Lotsen

Die Software Lotsen treffen in ihrer Tätigkeit immer wieder auf interessante Fachbücher rund um die Themen ERP, CRM, MES, Software-Auswahl und Management von Software-Projekten. Unsere Kriterien für die Aufnahme in die Empfehlungs-Liste sind Praxistauglichkeit, Lesbarkeit und Aktualität. Kennen Sie Bücher, die Ihnen in der Praxis gute Dienste geleistet haben? Schicken Sie uns eine kurze Info – wir nehmen Ihren Tipp gerne auf!

Grundlagen Projektmanagement

Das Buch “Grundlagen des Projektmanagements” von Tomas Bohinc stellt die wesentlichen Bausteine des Projektmanagements anschaulich vor. Sehr gut lesbar durch vielen Grafiken, Checklisten und Tipps. Es ermöglicht einen leichten Einstieg ins Thema und macht richtig Lust auf Projektmanagement.

Effektive Arbeitsvorbereitung

Mit „Effektive Arbeitsvorbereitung – Produktions- und Beschaffungslogistik“ liefert der Unternehmensberater Rainer Weber eine umfassende Sammlung von relevanten Tipps für Praktiker. Das zentrale Thema ist, die Lagerbestände zu reduzieren und gleichzeitig die Termintreue zu erhöhen. Darauf werden sehr viele praxistaugliche Antworten gegeben.

Produktionsprozesse optimieren

Im kompakten Buch „Produktionsprozesse optimieren: mit System!“ stellen die Autoren Fischer und Regber insgesamt 59 Optimierungskonzepte für die Produktion vor. Diese reichen von 5 S, BOA und Durchlaufzeit über Kaizen, Kanban, Six Sigma und der Theory of Constraints bis hin zur Wertstromanalyse. Die einzelnen Konzepte werden kurz vorgestellt und der Leser erhält gute Tipps für die Umsetzung in der Praxis.

Logistik Fallstudien

Lasch und Schulte haben in Quantitative Logistik-Fallstudien insgesamt zwölf Praxisbeispiele aufbereitet, in denen das komplette Spektrum der Logistik abgedeckt wird. Die einzelnen Aufgaben gehen sehr in die Tiefe und glänzen mit Praxisrelevanz. Empfehlenswert für Lehre und Praxis.

Management von IT-Projekten

Das Herausgeberwerk “Management komplexer IT-Projekte” bietet gut aufbereitete Infos für Cloud-, Outsourcing- und Standardisierungsprojekte. Die einzelnen Kapitel wurden von Fachautoren erstellt und sind sehr fundiert, wenn auch etwas theoretisch. Der Preis ist allerdings stolz.

Materialwirtschaft und Logistik

Dieter Kluck schafft in Materialwirtschaft und Logistik eine fundierte fachliche Basis. Es werden Instrumente der Materialwirtschaft wie z.B. die Lieferantenbewertung ebenso vorgestellt, wie die Planung von Materialbedarf und –bestellung. Den Schwerpunkt bildet die Logistik, wo der Bogen von der Beschaffungs- bis zur Entsorgungslogistik reicht.

Requirements Engineering

Wer öfter Software-Anforderungen formulieren darf, kennt die Tücken und weiß wie schnell es zu Missverständnissen kommen kann. Das Buch “Basiswissen Requirements Engineering” gibt praxisnahe Empfehlungen, wie Software-Anforderungen genau auf den Punkt gebracht werden können. Es enthält sehr viele Praxisbeispiele und stellt jeweils die weniger gute und die optimierte Formulierung gegenüber.

Supply Chain Management

Das Autorenteam stellt in Supply Chain Champions zahlreiche Möglichkeiten vor, wie die Leistung einer Supply Chain gemessen werden kann. Zudem werden häufige Ursachen für Schwächen und Strategien zur Verbesserung aufgezeigt. Das Ganze wird aufgefrischt durch zahlreiche Beispiele aus der Praxis.

Toyotas Erfolgsmethoden

In Die Kata des Weltmarktführers: Toyotas Erfolgsmethoden erläutert Mike Rother nicht nur den Optimierungsansatz, sondern auch die mit der japanischen Mentalität verbundene Denkweise. Das Ziel ist, die Methoden von Toyota auf westliche Unternehmen übertragbar zu machen, was offenbar gut funktioniert. Denn derzeit setzen namhafte Unternehmen im deutschsprachigen Raum Projekte nach der sog. Verbesserungs-Kata erfolgreich um.

Dieser Inhalt hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns über Ihre Likes auf den Social-Media- Kanälen (gleich hier unten).

 

 

 

 

 

 

 

 

Wordpress SEO Plugin by SEOPressor